Organspende rettet Leben!

Die Beschäftigung mit dem eigenen Tod und einer damit verbunden Organspende ist kein Alltagsthema. Auch die unterschiedlichen Vorstellungen darüber, wann ein Mensch wirklich tot ist, haben schon zu abenteuerlichen Schlüssen und zu großer Unsicherheit geführt.

Deshalb ist die Organspende ein Thema, über das aufgeklärt werden, das aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt werden und das den Menschen die Scheu nehmen muss, sich für Organspende zu entscheiden.

Die Sicht der Spender, die Sicht der Empfänger und deren Schicksale und nicht zuletzt handfeste Information aus ärztlicher und auch christlicher Erfahrung können aufklären und helfen, die Organspende-Bereitschaft zu fördern.

Mit einem hochkarätig besetzten Podium lädt die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Crone zur öffentlichen Diskussion zum Thema „Organspende rettet Leben“ ein

am Dienstag, 31. Januar 2012 um 19.00 Uhr

in den Roten Saal des Lüdenscheider Kulturhauses in der Freiherr-vom-Stein-Straße 9.

Petra Crone ist es gelungen, als Hauptreferenten Professor Dr. Dr. Dr. Eckhard Nagel, u.a. Mitglied der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer und Mitglied des Ethikrates, zu gewinnen. Neben ihm werden auch Superintendent Klaus Majoress und MdB Willi Brase als Diskussionspartner zur Verfügung stehen.

Foto: Professor Dr. Eckhard Nagel, Deutscher Ethikrat